Termine der nächsten 3 Monate

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
73624
Zugriffe heute:
11
Zugriffe gesamt:
292494
Besucher pro Tag: Ø
24
Zählung seit:
 29.04.2009
Gewerbeverbund Langweid e.V. > GVL Aktuell > GVL - Aktuell Details

Geh' nicht fort, kauf' im Ort

28.06.2015 10:57:00 von Bernd Hettenkofer

Papiertragetaschen für die Kampagne des GVL (Artikel aus Leben In von Birgit Waldmann)

Umweltfreundliche Tragetaschen sind seit kurzem in den Geschäften des Gewerbeverbunds Landweid (GVL) zu haben. Die Werbegemeinschaft hat die stabilen Papiertragetaschen gekauft und stellt sie seinen Mitgliedern zur Verfügung. Je nach Bedarf erhält jedes Mitglied bis zu 100 Tüten kostenlos. Wer mehr braucht kann diese beim GVL zum Selbstkostenpreis erwerben.
Mit dem Aufdruck „Geh nicht fort, kauf im Ort“ möchte man den Kunden außerdem das lokale Waren- und Dienstleistungsangebot schmackhaft machen. „Den Slogan haben wir uns im Frühjahr ausgedacht, die Idee mit den Tüten schon vergangenen Sommer“, sagt Martina Müller, Vorsitzende des GVL, „wir wollten für alle unsere Mitglieder etwas passendes finden, egal ob Handel, Handwerk oder Dienstleistung und den Bürgern zeigen, dass wir uns zusammen engagieren.“

Nachfrager sensibilisieren
Genau wie die Initiative „Kauf vor Ort“ der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatzeitungen will die Kampagne des GVL auf die Bedeutung regionaler Betriebe aufmerksam machen. Die Nachfrager sollen dafür sensibilisiert werden, nicht unnötig weite Wege und Kosten auf sich zu nehmen, um anderswo oder im Internet einzukaufen.
„Für die Einwohner einer Gemeinde ist es von großer Wichtigkeit, wenn in direkter Nähe Handel und Gewerbe zur Verfügung stehen“, so Müller weiter. „Vielen wird dies oft erst im Alter bewusst, wenn die Mobilität eingeschränkt ist.“
Dann darf man sich nicht wundern, wenn es irgendwann kein Angebot vor Ort mehr gibt, Waren nicht mehr persönlich geprüft werden können, Steuereinnahmen aus der Gewerbesteuer fehlen oder Vereine nicht mehr unterstützt werden können.      bim

„Ich finde es eine gute Sache, dass auch die Augsburger Allgemeine die Leute darauf aufmerksam macht, wie wichtig die Stärkung des Handels vor Ort ist. In Zeiten des Internethandels und der großen Einkaufszentren außerhalb der Ortschaften, vergessen die Menschen oft, wie viel Gutes doch direkt vor ihrer Haustüre angeboten wird. Mit Aktionen wie diesen sollen sie dafür sensibilisiert werden, wie wichtig die Grundversorgung sowie die Bereitstellung zahlreicher Arbeitsplätze vor Ort ist.“
Martina Müller, Vorsitzende des GVL

Zurück